Warum kleine Unternehmen in Bitcoin investieren sollten

Kleine Unternehmen brauchen fast immer Geld. Zum Beispiel braucht ein Start-up Geld, um eine neue Dienstleistung oder ein neues Produkt zu starten. Leider haben diese Unternehmen einen Geldmangel, wenn es um Operationen wie den Kauf von Rohstoffen und Marketing geht. Aus diesem Grund suchen diese Unternehmen nach Möglichkeiten, mehr Einkommen zu generieren. Und die Investition in Bitcoin ist jetzt eine der Methoden, die kleine Unternehmen nutzen, um ihre Einnahmen zu steigern.

ein Haufen von Bitcoins

Bitcoin ist eine trendige und beliebte Kryptowährung, die Menschen und Unternehmen auf Plattformen wie Bitcoin Era handeln können. Dieser Handelsroboter verbindet normale Personen mit Krypto-Investitionen. Wenn Sie sich für den Handel mit Bitcoin interessieren, https://bitcoin-prime.app/de Sie es jetzt mit dieser Plattform.

Aber egal, ob Sie eine Einzelperson oder Besitzer eines kleinen Unternehmens sind, Sie sollten eine Investition in Bitcoin in Betracht ziehen. Hier sind die Hauptgründe, eine Bitcoin-Investition in Betracht zu ziehen.

Geringes Risiko einer Inflation

Regierungen drucken Fiat-Währungen, wann immer sie ihre Volkswirtschaften stabilisieren oder Staatsschulden bezahlen wollen. Daher befürchten Investoren, dass reguläres Geld eine Inflation erfahren könnte. Mit Bitcoin müssen sich Investoren keine Sorgen über Inflation machen. Das liegt daran, dass keine Regierung Bitcoin kontrollieren kann, da diese digitale Währung ein festes Angebot hat.

Die maximale Anzahl an Bitcoins, die es geben kann, beträgt 21 Millionen. Darüber hinaus kann keine Regierung den Wert von Bitcoin manipulieren. Viele Menschen haben während der COVID-19-Pandemie in Bitcoin investiert, weil sie es als eine sicherere Investitionsmöglichkeit sehen. Zusätzlich kann diese Kryptowährung leicht gegen die gewöhnliche Inflation abgesichert werden.

Niedrige Business-Risiken

Bitcoin kann auch bei der Reduzierung von Geschäftsrisiken helfen. Die meisten Bitcoin-Investoren behaupten, dass die Regierung nicht an der Regulierung dieser Kryptowährung beteiligt ist. Als solche müssen sie sich nicht um die Geldpolitik kümmern.

Digitale Währungen wie Bitcoin funktionieren von Natur aus über die Blockchain-Technologie. Und das ist ein dezentrales, öffentliches digitales Hauptbuch. Einfach ausgedrückt handelt es sich um eine Form eines verteilten Peer-to-Peer-Netzwerks, in dem Nutzer Geld empfangen und senden, ohne Dritte wie eine Zentralbank einzubeziehen.

Günstige Investition mit hoher Rendite

Bitcoin ist eine relativ billige Investition. Kleine Unternehmen können schon mit einem minimalen Betrag von 100 Dollar in Bitcoin investieren. Und das ist ein zu geringer Betrag, um in die meisten Vermögenswerte oder Aktien zu investieren. Eine Bitcoin-Einheit kostet zwischen $10000 und $11000. Jedoch können Menschen und Unternehmen in einen Bruchteil von Bitcoin investieren. Und das macht Bitcoin zu einer idealen Investition für kleine Unternehmen mit wenig Geld zum Investieren.

Darüber hinaus sind die Bitcoin-Investitionsrenditen besser als die meisten Vermögenswerte und Aktien. Aber das damit verbundene Risiko ist aufgrund der Volatilität der Bitcoin-Preise ebenfalls hoch. Daher sollten Kleinunternehmer vorsichtig sein, wenn sie entscheiden, wie viel sie in Bitcoin investieren wollen.

Steuerliche Vorteile

Kleine Unternehmen können einige Steuervorteile genießen, wenn sie in Bitcoin investieren. Die IRS hat einige Steuervorschriften erklärt. Aber Sie könnten einige Steuervorteile genießen, wenn Ihr Unternehmen in einer Gerichtsbarkeit liegt, in der Investitionen in digitale Währungen steuerfrei sind.

Bitcoin-Zahlungen

Das Akzeptieren von Zahlungen über Bitcoin kann Ihrem Unternehmen mehr Geschäft bringen. Das liegt daran, dass viele Menschen sich dafür entscheiden, Geschäfte mit Firmen zu machen, die Methoden akzeptieren, die es ihnen ermöglichen, anonym zu bezahlen. Und Bitcoin macht genau das. Alles, was ein Kunde tun muss, ist Ihren QR-Code zu scannen und dann die Sendeoption auszuwählen. Ihr Unternehmen teilt die Adresse der digitalen Brieftasche nur mit Kunden, die mit Bitcoin bezahlen möchten.

Da Bitcoin allmählich zum Mainstream wird, kann es mehr Kunden anziehen, wenn Sie ein Pionier bei der Annahme von Zahlungen über diese Kryptowährung sind.

Abschließender Gedanke

Kleine Unternehmen müssen ihre Betriebskosten senken und mehr Umsatz generieren. Sie haben auch nur begrenzte Mittel, die sie als Investitionskapital verwenden können. Bitcoin bietet eine gute Investitionsmöglichkeit für Unternehmen mit begrenztem Kapital, da sie bereits ab 100 Dollar investieren können. Und Bitcoin ist eine risikoarme Investition mit dem Potenzial für hohe Renditen.

 

Schreibe einen Kommentar