Wie man in Bitcoin investiert und handelt

Viele Menschen wollen in Bitcoin investieren und handeln, wissen aber nicht, wie sie anfangen sollen. Das liegt vor allem an dem beispiellosen Wachstum dieser Kryptowährung. Bitcoin gehört zu einer Klasse von im Entstehen begriffenen Vermögenswerten. Und bei so vielen Börsen, Dashboards, regulatorischen Überlegungen und Technologien ist es wichtig, die besten Praktiken und Grundlagen für die Investition in oder den Handel mit dieser Kryptowährung zu kennen.Wie man in Bitcoin investiert und handelt

Kauf von Bitcoin über eine Cryptocurrency-Börse

Wenn Sie Bitcoin kaufen, möchten Sie vielleicht Fiat-Geld gegen diese Kryptowährung tauschen. Der sicherste und einfachste Weg, dies zu tun, ist die Nutzung einer Kryptowährungsbörse. Eine Kryptowährungsbörse wie Bitcoin Era ermöglicht es Benutzern, Kryptowährungen zu kaufen, zu halten und zu verkaufen.

Solche Plattformen können eine Gebühr erheben, wenn ein Benutzer eine Bestellung ausführt oder Geld abhebt. Die Finanzierung eines Kryptowährungs-Austauschkontos und der Kauf von Bitcoin kann mit der Verwendung eines Maklerkontos oder einer traditionellen Börse verglichen werden. Hier sind die zu befolgenden Schritte:

  • Wählen Sie einen Austausch: Wenn Sie eine Bitcoin-Börse auswählen, suchen Sie nach einer lizenzierten und seriösen Plattform. Wählen Sie vorzugsweise eine Krypto-Börse in Ihrer Nähe. Berücksichtigen Sie auch die Benutzermerkmale wie maximale und minimale Einzahlung, Gebührenstruktur, Auszahlungslimits und Abwicklungszeiten. Nicht jede Krypto-Börse erlaubt es einem Benutzer, Bitcoin mit Fiat-Geld zu kaufen. Wählen Sie daher eine Bitcoin-Börse, die Ihren Bedürfnissen entspricht.
  • Verknüpfen Sie Ihr Krypto-Börsenkonto mit einer Zahlungsoption: Sobald Sie ein Konto bei einer Krypto-Börse erstellt haben, verknüpfen Sie es mit einer Zahlungsmethode. Und das kann ein Bankkonto oder eine Debitkarte sein. Jede Bitcoin-Börse hat eine eigene Abwicklungszeit und Gebühren, je nachdem, wie sie sich für die Einzahlung auf das Konto entscheidet. Wählen Sie daher eine Krypto-Börse, die zu Ihrer Zahlungsoption passt.
  • Wählen Sie Ihr Handelspaar: Ein Handelspaar sind zwei Vermögenswerte, die Sie in beliebiger Reihenfolge handeln können. Zum Beispiel können Sie den US-Dollar gegen Bitcoin tauschen. In diesem Fall wird USD/BTC Ihr Handelspaar sein. Eine Krypto-Börse bietet Handelspaare an. Sobald Sie Ihre Handelspaare ausgewählt haben, können Sie nun eine Order platzieren. Limit- und Market-Orders sind die gebräuchlichsten, und sie funktionieren bei einer Krypto-Börse fast genauso wie bei einem traditionellen Brokerage. Eine Krypto-Börse kann erweiterte Optionen wie Perpetual Swaps und Margin-Handel anbieten.

Was nach dem Kauf von Bitcoin folgt

Nach dem Kauf von Bitcoin können Sie mit Ihrer Kryptowährung machen, was Sie wollen. Zum Beispiel können Sie Bitcoin gegen andere Token oder Kryptowährungen tauschen. Sie können die Kryptowährung auch auf anderen Netzwerken im Blockchain-Ökosystem oder Plattformen, die Bitcoin akzeptieren, verwenden. Alternativ können Sie Ihre Bitcoin für eine lange Zeit als Wertaufbewahrung behalten.

Aber wenn Sie das tun, denken Sie an Folgendes

  • Steuern: Verschiedene Länder haben unterschiedliche Krypto-Richtlinien. Berücksichtigen Sie daher die steuerlichen Auswirkungen des Krypto-Handels in Ihrem Land. Zum Beispiel behandeln die USA Kryptowährungen als Kapitalvermögen. Das bedeutet, dass jeder Verkauf oder Handel von Kryptowährungen Steuern nach sich zieht.
  • Schützen Sie Ihren Bitcoin: Wenn Sie mit Bitcoin handeln oder in Bitcoin investieren, folgen Sie sicheren Praktiken wie der 2-Faktor-Authentifizierung. Auf diese Weise können Sie Ihr Bitcoin- und Krypto-Börsenkonto sicher halten.
  • Ignorieren Sie den Hype: Der Handel oder die Investition in Bitcoin ist kein schneller Weg, um online Geld zu verdienen. Mehrere Faktoren beeinflussen die Preise von Kryptowährungen. Recherchieren Sie daher die Kryptowährung, die Sie kaufen möchten, um eine wirtschaftliche und informierte Entscheidung zu treffen.
  • Beobachten Sie den Krypto-Markt: Beobachten Sie immer die Bitcoin-Preisänderungen, um zu entscheiden, wann Sie Ihre Krypto-Assets kaufen oder verkaufen sollten. Obwohl Sie Ihren Handel automatisch mit Limit-Orders basierend auf Ihren voreingestellten Parametern ausführen können, benötigen Sie Preisalarme, um passiv über bedeutende Marktveränderungen auf dem Laufenden zu bleiben. Auf diese Weise können Sie jederzeit von Preisschwankungen profitieren.

Das Handeln und Investieren in Bitcoin erfordert Zeit, um diese Kryptowährung zu erforschen und zu verstehen, wie sie funktioniert. Befolgen Sie diese Tipps, um sicher und klug in diese Kryptowährung zu handeln oder zu investieren.

Bildquelle:pixabay.com

Schreibe einen Kommentar