Startguthaben – wo wird es angeboten?

Wer sich irgendwo neu registriert, bekommt häufig Startguthaben spendiert. Dabei geht es nicht immer nur um einen monetären Zusatz, sondern oft wird er auch in Form von Geschenken oder anderen Extras bereitgestellt. Smarte User wissen, wie sie das Startguthaben optimal nutzen und das Beste daraus machen. Er beispielsweise das Startguthaben beim Girokonto nutzt, sichert sich häufig besonders lukrative Zinsen oder Sport bei den Kontoführungsgebühren.

Startguthaben - wo wird es angeboten?

Startguthaben hat viele Gesichter: So lukrativ kann die Anmeldung sein

Der Wettbewerb zwischen den Unternehmen wächst, was natürlich die User/Kunden freut. Immerhin belebt Konkurrenz das Geschäft, sodass viele ihre Spendierhosen anhaben und Startguthaben ausloben. Das Startguthaben hat viele Gesichter, beispielsweise:

  • einmaliger Geldbetrag
  • Sachprämien (beispielsweise Kaffeemaschine oder andere Geräte)
  • Gutscheine von Partnerunternehmen
  • Preisnachlass

Es gibt beispielsweise bei Stromanbietern interessante Möglichkeiten, wenn die Kunden den Anbieter wechseln. Hier winken häufig nicht nur Ersparnisse beim Strompreis, sondern auch eine einmalige Prämie. Aber auch bei Banken gibt es tolle Optionen für das Startguthaben.

Girokonto mit Startguthaben nutzen

Smarte Kunden schauen sich einen Girokontovergleich an, bevor sie sich für ein Kreditinstitut entscheiden. Überraschung ist häufig groß, denn es gibt lukrative Prämien für die Kontoeröffnung. Einige Banken zahlen beispielsweise 100 Euro für private Kunden, wenn die Kontoeröffnung abgeschlossen ist. Für Geschäftskunden gibt es häufig sogar noch mehr. Da die Anzahl der Kreditinstitute trotz sinkender Zahlen durch den Brexit und andere äußere Einflüsse noch immer enorm ist, lohnt sich der Vergleich und der Wechsel fast immer.

Ein neues Smartphone gefällig? – Startguthaben unbedingt nutzen

Das Startguthaben wird aber auch in anderen Bereichen angewandt. Der Wechsel eines Telefonanbieters kann sich lohnen, denn es gibt auch hier lukrative Angebote. Alle zwei Jahre haben die Kunden erfahrungsgemäß die Chance, nicht nur bei ihren Mobilfunkverträgen durch einen Wechsel zu sparen, sondern sich auch tolle Prämien oder ein exklusives Startguthaben zu sichern. Wer sich ein neues Handy wünscht, wählt im Normalfall ein Smartphone. Zusätzlich zum neuen Gerät benötigt man natürlich auch einen passenden Vertrag, den man nicht ohne einen genauen Vergleich der Anbieter abschließen sollte. Häufig ist es empfehlenswert, seinen alten Vertrag zu kündigen, um entweder beim gleichen Anbieter durch die Kundenrückgewinnung ein deutlich besseres Angebot zu bekommen oder sogar einen Anbieterwechsel vorzunehmen.

Telefonanbieter zeigen sich spendabel

Die Erfahrungen zeigen, dass sich vor allem die Telefon- und Internetanbieter äußerst spendablen zeigen, wenn es um die Neukundengewinnung geht. Da gibt es beispielsweise zum Handyvertrag innovative Kopfhörer oder eine Spielekonsole. Andere Stellen trendige Kaffeeautomaten oder sogar die E-Scooter zur Verfügung.

Startguthaben beim Shopping

Für Fashionbegeisterte gibt es in unzähligen Online Shops ebenfalls interessante Angebote, gerade für neue Kunden. Wer sich in einem Online Shop registriert, bekommt häufig direkt einen Preisnachlass, der einige Prozent betragen kann. Viele Shops schreiben auch einen pauschalen Betrag bei der Bestellung gut.

Smarte Modebegeisterte gehen aber noch einen Schritt weiter und sichern sich sämtliche Vorzüge in den Shops: Mit der Anmeldung zum Newsletter bleiben sie über alle aktuellen Preisnachlässe und Aktionen auf dem Laufenden und sichern sich damit immer wieder die Chance, beim Einkauf zu sparen.

Startguthaben der anderen Art: neue Kunden werben wird belohnt

Wer mit seinem Anbieter zufrieden ist, kann ihn weiterempfehlen und sich damit in den meisten Fällen ebenfalls lukrative Prämien sichern. Beim ADAC gibt es beispielsweise eine Geschenkkarte für das Werben neuer Mitglieder. Ähnlich sieht es auch bei Banken und Versicherungen aus, wobei die Prämienangebote natürlich variieren können. Warum nicht positive Erfahrungen teilen und sich dafür noch selbst belohnen (lassen)?

Willkommensbonus nutzen

Startguthaben der besonderen Art gibt es auch für Fans von Casinospielen. Gerade neue User dürfen sich auf tolle Aktionen und Boni mit der Registrierung und ersten Einzahlung freuen. Der Willkommensbonus kann mehrere 1.000 Euro bei ausgewählten Casinos betragen, was natürlich für noch mehr Gewinnmöglichkeiten sorgt. Das Startguthaben im Casino kann aber auch ganz anders aussehen: Freispiele, Freispiele, Freispiele.

Wer im Casino mit Startguthaben spielen möchte, muss sich nicht immer zwangsläufig anmelden. Die Freispiele und damit die Möglichkeit zum Testen des Angebotes gibt es nämlich bei vielen Anbietern ohne Registrierung oder eigenes Guthaben. Allerdings hat diese Sache einen Haken: Wer mit virtuellem Guthaben spielt, bekommt natürlich keine echten Gewinne ausgezahlt. Smarte Spieler wissen daher, was zu tun ist:

  • im Casino anmelden
  • eine erste Einzahlung vornehmen
  • den Willkommensbonus sichern

Der Bonus wird abhängig vom gewählten Casino ganz unterschiedlich bereitgehalten. Einige bieten eine Multiplikation des eingezahlten Betrages, andere spendieren Freispiele. Viele Casinos wären aber eine Kombination aus beidem und stellen beispielsweise den 100-prozentigen Bonus und mehrere Freispiele zur Verfügung.

Bonusbedingungen beim Startguthaben beachten

Natürlich ist das dem Startguthaben äußerst lukrativ, denn wer freut sich nicht über spendiertes Zusatzguthaben oder Freispiele? Allerdings haben die Spieler tatsächlich nur etwas von dem Startguthaben, wenn sie es zur Auszahlung bringen können. Damit der gewährte Bonus am Ende auch auf dem eigenen Konto landet, müssen die Bonusbedingungen erfüllt werden. Sie variieren abhängig vom Casino und vom gewährten Bonus. Zu beachten sind dabei meist:

  • Umsatzhäufigkeit
  • zeitliches Limit
  • Mindesteinsatz

Außerdem lässt sich das Startguthaben/der Bonus oft nur für bestimmte Spiele einsetzen. Damit das Startguthaben tatsächlich am Ende auf dem eigenen Konto landet, gehen smarte User wie folgt vor:

  • Bonusbedingungen anschauen
  • zeitlichen Rahmen definieren
  • Spiele effizient nutzen

Bestenfalls konzentrieren sie sich während der Realisierung der Bonusbedingungen auf alle Spieler, die zur Erfüllung beitragen. Wurde der Bonus freigespielt, haben die User die Möglichkeit, sich in den meisten Casinos schon die nächsten Vorteile in Form von Freispielen oder einem lukrativen Bonus zu sichern.

Bildquelle: pixabay.com

Schreibe einen Kommentar