Frankfurt

Frankfurt – die Stadt der Banken und Bürokratie: Frankfurt ist eine Stadt, die vor allem für ihre Banken und Bürokratie bekannt ist. Doch die Mainmetropole hat auch eine andere Seite: Sie ist eine weltoffene, kosmopolitische Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten und interessanten Menschen. In Frankfurt leben Menschen aus aller Welt. Die Stadt ist ein beliebtes Ziel für Immigranten, da sie hier relativ leicht Arbeit finden und ein gutes Auskommen haben. Durch die vielen verschiedenen Kulturen, die in Frankfurt vertreten sind, ist die Stadt sehr vielfältig. Es gibt zahlreiche Restaurants, Clubs und Bars, in denen man unterschiedliche Kulturen kennenlernen kann.

Was ist Frankfurt?

Frankfurt am Main ist die größte Stadt in Hessen und die fünftgrößte Stadt in Deutschland. Die Stadt liegt im Rhein-Main-Gebiet, dem wirtschaftlich stärksten Ballungsraum Deutschlands. Frankfurt ist eine kreisfreie Stadt und bildet mit dem Rhein-Main-Kreis eine gemeinsame Verwaltungseinheit.

die Skyline von Frankfurt am Main
Bildquelle: depositphotos.com

Die Einwohnerzahl Frankfurts lag Ende 2018 bei 730.473. Die Stadtfläche beträgt 248,31 Quadratkilometer, wovon 208,54 Quadratkilometer auf das Stadtgebiet und 39,77 Quadratkilometer auf den Forst Frankfurt entfallen. Die Bevölkerungsdichte beträgt 2.941 Einwohner pro Quadratkilometer.

Frankfurt ist als Finanzplatz und Messestadt international bedeutend. Die Frankfurter Wertpapierbörse ist die größte deutsche Börse und die zweitgrößte Börse in Europa nach der Londoner Börse. Auch die Messe Frankfurt gehört zu den weltweit bedeutendsten Messestätten. Darüber hinaus ist Frankfurt eine der wichtigsten Flugverbindungen Europas und verfügt über einen der größten Flughäfen Deutschlands, den Flughafen Frankfurt am Main.

Frankfurt ist Sitz zahlreicher großer deutscher Unternehmen, Banken und Versicherungen sowie zahlreicher internationaler Organisationen, u.a. die Europäische Zentralbank (EZB), die Deutsche Bundesbank, die Deutsche Börse AG, Lufthansa sowie das Bankenviertel metropoler Bedeutung. Darüber hinaus ist die Stadt Standort von über 100 Museen und mehr als 30 Theaterbühnen.

Die Geschichte von Frankfurt

Frankfurt ist die größte Stadt in Hessen und die fünftgrößte Stadt Deutschlands. Die Stadt wurde im 9. Jahrhundert gegründet und war ursprünglich eine kleine Handelsstadt. Im Laufe der Jahrhunderte wuchs Frankfurt zu einer bedeutenden Handels- und Finanzmetropole heran. Heute ist die Stadt ein wichtiges Zentrum der europäischen Wirtschaft und Politik.

Kultur und Freizeit in Frankfurt

Frankfurt ist eine Stadt, die viel zu bieten hat. Kulturell gibt es hier einiges zu entdecken, von Museen über Theater bis hin zu Opern. Auch die Freizeitangebote sind vielfältig, von Sportanlagen über Parks bis hin zu Restaurants und Clubs. Für jeden Geschmack ist hier etwas dabei.

Auch die Infrastruktur in Frankfurt ist hervorragend. Die Stadt verfügt über ein sehr gutes Verkehrsnetz, sodass man sich hier gut fortbewegen kann. Auch die Einkaufsmöglichkeiten sind hervorragend, es gibt zahlreiche Geschäfte und Einkaufszentren.

Insgesamt ist Frankfurt eine sehr empfehlenswerte Stadt, in der man sowohl kulturell als auch freizeitmäßig einiges erleben kann.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten

Frankfurt ist eine beliebte Stadt für Touristen aus aller Welt. Die Stadt bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten, von historischen Gebäuden bis hin zu modernen Attraktionen. Hier sind einige der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Frankfurt:

  1. Das Römer: Das Römer ist ein historisches Gebäude in der Innenstadt von Frankfurt. Es ist eines der ältesten Gebäude in der Stadt und diente früher als Rathaus. Heute ist es ein Museum, das die Geschichte Frankfurts erzählt.
  2. Die Alte Oper: Die Alte Oper ist eines der bekanntesten Gebäude in Frankfurt. Sie wurde im 19. Jahrhundert erbaut und ist eine der ältesten Opernhäuser Deutschlands. Heute finden hier Konzerte und Veranstaltungen statt.
  3. Der Frankfurter Zoo: Der Frankfurter Zoo ist der älteste Zoo Deutschlands und beherbergt mehr als 4500 Tiere aus aller Welt. Er ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien mit Kindern.
  4. Das Palmengarten: Das Palmengarten ist ein botanischer Garten in Frankfurt mit über 22000 Pflanzenarten aus aller Welt. Im Garten gibt es auch ein Café und einen Shop.
  5. Die Hauptwache: Die Hauptwache ist ein historisches Gebäude am Römerberg in Frankfurt. Ursprünglich war es eine Wachehaus, heute beherbergt es aber verschiedene Geschäfte und Restaurants.

Hier ist ein schöner Beitrag über die Sehenswürdigkeiten in Frankfurt

die Altstadt von Frankfurt am Main ist zu sehen
Bildquelle: depositphotos.com

Die besten Bars in Frankfurt

Frankfurt ist bekannt für seine ausgezeichneten Bars. Wenn Sie auf der Suche nach einem Ort sind, an dem Sie entspannen und ein paar Drinks genießen können, dann sollten Sie einen Besuch in einer der folgenden Bars in Frankfurt in Erwägung ziehen:

  1. The Office

Diese Bar befindet sich im Herzen der Innenstadt von Frankfurt und ist die perfekte Location für einen After-Work-Drink oder ein Treffen mit Freunden. The Office bietet eine große Auswahl an Getränken sowie eine gemütliche und entspannte Atmosphäre.

  1. Max Bar

Max Bar ist eine weitere beliebte Bar in Frankfurt, die sich im Stadtzentrum befindet. Die Bar bietet eine hervorragende Auswahl an internationalen Bieren, Weinen und Cocktails. Darüber hinaus ist die Max Bar auch für ihre leckeren Snacks bekannt.

 

  1. Skyline Bar

Die Skyline Bar befindet sich in der Nähe des Frankfurter Flughafens und bietet daher einen atemberaubenden Ausblick über die Stadt. Die Bar verfügt über eine große Terrasse, die bei schönem Wetter geöffnet ist. In der Skyline Bar können Sie sich mit einem erfrischenden Drink entspannen und den beeindruckenden Ausblick genießen.

  1. Apfelwein Fasskeller

Der Apfelwein Fasskeller ist ein traditioneller deutscher Biergarten, der sich im Nordwesten von Frankfurt befindet. Der Biergarten bietet eine große Auswahl an frisch gezapften Apfelwein sowie anderen Getränken. Bei schönem Wetter können Sie im Freien sitzen und die Aussicht auf den nahegelegenen Taunusberg genießen.

Die wirtschaftliche Bedeutung von Frankfurt

Frankfurt ist eine der wichtigsten Handels- und Finanzzentren in Deutschland. Die Stadt ist bekannt für ihre internationale wirtschaftliche Bedeutung und ihre weltweiten Verbindungen. Frankfurt ist ein wichtiger Standort für Banken, Versicherungen, Messebetriebe und zahlreiche andere Unternehmen. Die Stadt ist auch Heimat der Börse Frankfurt, der zweitgrößten Börse in Europa nach London.