Den Geburtsstein tragen und die Persönlichkeit stärken

Ein schöner Brauch ist es, Geburtssteine zu tragen! So ein schmückender Edelstein wird nach dem jeweiligen Geburtsdatum ausgewählt. Jedes “Wiegenfest” steht unter einem bestimmten Sternzeichen, dem Heilsteine zugeordnet sind. Jedem Heilstein werden bestimmte Wirkungen zugeschrieben. Das Tragen des individuellen Geburtssteins ist nicht nur modisch, sondern befördert auch die eigenen Stärken!

Den Geburtsstein tragen und die Persönlichkeit stärken

Steinbock, Wassermann und Fische

Vom 22.12.bis 19.01. herrscht der Steinbock, mit Amethyst, Bergkristall und Onyx. Die Edelsteine üben beruhigende, reinigende und heilende Wirkungen auf Körper, Geist und Seele aus. Sie verleihen positive Energie und lösen Energieblockaden. Dem ordentlichen und pflichtbewussten Steinbock helfen sie, Stress zu vermeiden und locker zu bleiben.

Die Edelsteine des Wassermanns (20.01. bis 18.02.) schillern in Blautönen: Labradorit, Aquamarin und Topas geben dem Wassermann seine “schillernde” Ausstrahlung, oft mit etwas Exzentrik und viel Unabhängigkeit. Den Aufbruch zu neuen Ufern unternimmt der Wassermann innovativ und schöpferisch. Sein Wesen ist herzlich und wird durch die Heilsteine ausgeglichener.

Fische (19.02. bis 20.03.) haben roséfarbenen Kunzit, Morganit und Rosenquarz als Geburtssteine, die den gefühlvollen Fische-Menschen Klarheit und Reinheit verschaffen. Sie regen zu mehr Willenskraft und Zielstrebigkeit an.

Widder, Stier und Zwillinge

Rote Edelsteine geben dem Widder (21.03. bis 20.04.) Tatkraft, mit der er sich seinen Herausforderungen stellen kann. Granat, roter Jaspis und Feuerachat wirken richtungsweisend auf seine überschäumende Lebenskraft und fördern seine Ausdauer und Flexibilität. Verstand und Kraft kommen ins Gleichgewicht.

Dem Stier (21.04. bis 20.05.) helfen orangefarbene Geburtssteine: Karneol, Bernstein und Honigcalcit fördern seine Passion und Zielstrebigkeit. Er lernt, besser in der Gegenwart klarzukommen, wird aufmerksamer und mitfühlender.

Die Edelsteine der Zwillinge (21.05. bis 20.06.) – Goldtopas, gelber Opal und Fluorit – regulieren das Hormonsystem und stärken das Wohlbefinden sowie das Selbstbewusstsein. So wird Schlafstörungen und Depressionen vorgebeugt.

Krebs, Jungfrau und Löwe

Krebse (21.06. bis 22.07.) brauchen gelbe Heilsteine, die ihre Empfindsamkeit unterstützen und für innere Ruhe sorgen. Das können gelber Jaspis, Rutil-/ Turmalin-Quarz oder Ammonit sein. Sie fördern die Lockerheit des grüblerischen Krebs-Menschen und vermitteln gute Laune.

Die Heilsteine des selbstbewussten Löwen (23.07. bis 22.08.) sind Orthoklas, Citrin und gelber Turmalin. Sie stärken seine Großzügigkeit und Kreativität. Er wird unabhängiger und entwickelt gleichzeitig mehr Teamgeist.

Chrysoberyll, Brasilianit und Serpentin sind die grünen Edelsteine der Jungfrau (23.08. bis 22.09.). Sie fördern ihre Strukturiertheit, Selbstreflektion und mildern ihren Hang zu Kontrolle und Perfektion.

Waage, Skorpion und Schütze

Die friedliebende Waage (23.09. bis 22.10.) steht für Harmonie und Ausgeglichenheit. Dazu verhelfen ihr grasgrüner Peridot, Jade und Smaragd. Diese Geburtssteine schützen vor seelischen Verletzungen und fördern Kreativität, Entscheidungsfreudigkeit und Selbstvertrauen.

Blaugrün sehen die Heilsteine des Skorpions (23.10. bis 21.11.) aus. Malachit, Türkis und Amazonit stärken sein positives Denken und verleihen dem Skorpion-Menschen mehr Selbstwert, Gelassenheit und besseres Beherrschen seiner Gefühle.

Die Geburtssteine des leidenschaftlichen Schützen (22.11. bis 21.12.) sind hellblauer Larimar, Chalcedon und Tansanit. Sie unterstützen seine geistige Wendigkeit und Lernbereitschaft. Gelassenheit, Ausdauer und Bodenständigkeit werden durch sie gefördert.

Fazit

Die Entsprechungen der 12 Tierkreiszeichen in Planeten, Farben und Edelsteinen gibt es schon seit vielen Jahrhunderten. Aber ein persönlicher Geburtsstein hat für den Träger eine besondere Bedeutung: Ihm werden heilende Kräfte zugesprochen, die die positiven Charaktereigenschaften des Besitzers stärken. Zudem sind die Edelsteine seit langem auch erfolgreich zu medizinischen Zwecken in der Stein-Heilkunde angewendet worden. Das sind bedeutsame Gründe, um seinen individuellen Geburtsstein immer bei sich zu tragen.

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.