Die 10 reichsten Familien der Welt 2022

Wenn es eine harte Wahrheit über unsere Spezies gibt, dann die, dass der Reichtum nicht einmal annähernd gleich verteilt ist. Solange die Menschen Geld als Tauschmittel für Waren und Dienstleistungen verwendet haben, gab es immer wieder Menschen, die – ob fair oder nicht – einen ganzen Haufen gesetzlicher Zahlungsmittel anhäufen konnten.

Die Familien längst vergessener Königreiche und Imperien waren zwar reich, aber ihr Münzhaufen war nichts im Vergleich zu den Titanen des 20. und 21. Elon Musk, der CEO von Tesla, ist neben vielen anderen Unternehmen mehr als 220 Milliarden Euro wert und damit der reichste Mensch der Weltgeschichte.

Die 10 reichsten Familien der Welt 2022

Aber, wie unsere Leiter der Niederlassung Erica Ritcher anmerkt, sollten wir nicht vergessen, dass Musk das "neue Geld" ist und der Selfmade-Tech-Titan nicht aus angestammtem Reichtum stammt. Auch der Tech-Gigant Jeff Bezos verfügt über einen Bargeldberg von schätzungsweise mehr als 160 Milliarden Euro.

Betrachten wir stattdessen den "Familien"-Reichtum der 10 die reichsten Familien der Welt, die zusammen über ein Vermögen verfügen, um das sie jeder Staatshaushalt beneiden würde, wie Medien berichten.

10. The Boehringer and Von Baumbach Familien

Land: Deutschland

Industrie: Gesundheitswesen

Geschätzter Wert: 59,2 Milliarden Euro

1885 gründete ein bescheidener Drogist namens Albert Boehringer ein Unternehmen, das Zahnstein und andere zahnmedizinische Klebstoffe verkaufte. Mehr als 130 Jahre später ist die Boehringer Ingelheim Gruppe das zweitgrößte Pharmaunternehmen in Deutschland und eines der 20 größten der Welt – mit rund 50.000 Mitarbeitern.

Alberts Urenkel, Hubertus von Baumbach, leitet das Unternehmen, aber über Hubertus und seine Verwandten ist wenig bekannt, denn sie sind bekanntlich pressescheu und äußerst verschwiegen.

Bekannt ist jedoch, dass das Unternehmen allein im Jahr 2019 beeindruckende 22,5 Milliarden Euro eingenommen hat, und dieses Geld für die Erforschung eines Impfstoffs gegen Covid verwenden. Wir können davon ausgehen, dass es sich um eine der reichsten familien Deutschlands handelt.

9. Die Familie Thomson

Land: Kanada

Industrie: Verlagswesen, Kommunikation

Geschätzter Wert: 61,1 Milliarden Euro

Auch Roy Thomson nahm sich ein Beispiel an Hearst und kaufte als aufstrebender Geschäftsmann die Timmins Daily Press in Ontario.

In den 1950er Jahren besaß er fast zwei Dutzend Zeitungen und gründete die Canadian Weekly Review, um Kanadiern, die nach Großbritannien ausgewandert waren, zu helfen. Thomson selbst zog nach Schottland und kaufte bis zu seinem Tod im Jahr 1976 immer wieder Zeitungen und Medien auf.

Die Familie Thomson setzte ihr Imperium fort, indem sie Reuters kaufte und den Megakonzern Thomas Reuters gründete. Heute ist Roys Enkel David Vorsitzender des Unternehmens und auch Vorsitzender der kanadischen Zeitung Globe and Mail.

Die Familie besitzt außerdem Hotel- und Finanzdienstleistungsunternehmen.

8. Die Familie Johnson

Land: Vereinigte Staaten

Industrie: Finanzdienstleistungen

Geschätzter Wert: 61,2 Milliarden Euro

Nicht zu verwechseln mit der "ärmeren" Familie S.C. Johnson aus Wisconsin, ist die Johnson-Dynastie aus Boston seit drei Generationen die Herrscherin des Finanzdienstleistungsriesen Fidelity Investments.

Das Unternehmen wurde 1946 von Edward C. Johnson II. in der Hauptstadt von Massachusetts und dem Finanzzentrum Neuenglands gegründet. Sein Sohn Edward III. trat seine Nachfolge an, zog sich aber 2014 aus dem Tagesgeschäft zurück. Während Edward III. noch immer Vorstandsvorsitzender ist, hat seine Tochter Abigail den alten Posten ihres Vaters als CEO inne.

Forbes berichtet, dass die Johnsons zusammen 49 Prozent des zweitgrößten Investmentfonds der Welt besitzen. Es schaudert uns, wenn wir uns das Sommerhaus desjenigen vorstellen, dem die anderen 51 Prozent gehören.

7. Die Familie Wertheimer

Land: Frankreich

Industrie: Konsumgüter

Geschätzter Wert: 61,8 Milliarden Euro

Es ist nicht verwunderlich, wenn Sie vielleicht noch nie von Pierre Wertheimer gehört haben, aber vielleicht kommt Ihnen der Name Coco Chanel bekannt vor?

In der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen versuchte die Pariser Designerin Chanel, der Modeindustrie ihren Stempel aufzudrücken, und es war Wertheimer, der eine Chance ergriff und in ihre Marke investierte. Chanel selbst starb 1971, aber ihr Name lebt weiter, dank der fleißigen Arbeit der Familie Wertheimer und dem Schutz ihrer Cash Cow. Wertheimers Enkel Gerard und Alain stehen heute an der Spitze von Chanel.

6. Die Familie Ambani

Land: Indien

Industrie: Konsumgüter

Geschätzter Wert: 93,7 Milliarden Euro

Es gibt einen Grund, warum Öl auch als schwarzes Gold bezeichnet wird. Fragen Sie einfach die indische Familie Ambani, die dank der Förderung des Lebenssaftes der Erde sehr, sehr, sehr reich geworden ist und nun auf mehr als 80 Milliarden Euro sitzt.

Dhirubhai Ambani begann als Tankwart, aber anstatt sich mit diesem Schicksal abzufinden, gründete Ambani die Reliance Commercial Corporation. Heute ist der Energiegoliath unter dem Namen Reliance Industries bekannt und wird von einem von Ambanis Kindern, Mukesh Ambani, geleitet.

Business Insider berichtet, dass sich der jüngere Ambani, wenn er nicht gerade Berichte tippt, gerne in seinem 27-stöckigen Palast mit 400.000 Quadratmetern ausruht. Sicherlich muss er sich dort verirren.

5. Die Familie Al Saud

Land: Saudi-Arabien

Industrie: Öl

Geschätzter Wert: 100 Milliarden Euro

Das Königreich Saudi-Arabien wurde 1932 von Abdulaziz Al Saud gegründet, und weniger als ein Jahrhundert später ist es eines der reichsten Länder der Welt – dank des Öls.

Die königliche Familie teilt den Reichtum aus dem Ölreichtum unter ihren Mitgliedern auf. Der 35-jährige Kronprinz Mohammed bin Salman (oder MBS, wie er genannt wird) verfügt persönlich über ein Vermögen von über 1 Milliarde Euro.

Dieser enorme Reichtum hat natürlich zu recht protzigen Ausgaben in der saudischen Königsfamilie geführt, riesige Summen für allerlei Unsinn ausgeben, auf den wir verzichten könnten. Zum Beispiel Gold- und Diamantenautos, goldene Toiletten oder Glücksspielabende. Es ist viel bequemer, in einem instant play casino zu spielen und sein Vermögen an einem einzigen Abend zu vervielfachen, anstatt Ihr Geld zu verschwenden.

4. Die Familie Dumas (Hermes)

Land: Frankreich

Industrie: Konsumgüter

Geschätzter Wert: 111,6 Milliarden Euro

Wie wir gerade von den Wertheimers gelernt haben, sind Mode und Luxus ein großes, großes Geschäft – aber selbst das Chanel-Imperium kann nicht mit dem Vermögen der Familie Dumas mithalten, der die superschicke Modemarke Hermès gehört.

Thierry Hermes begann im 19. Jahrhundert mit der Herstellung von Reitbekleidung für den französischen Adel, und obwohl die Marke gut lief, wäre sie vielleicht nicht so spektakulär geworden, wenn nicht Hermes' Nachfahre Jean-Louis Dumas Hermès in den 1970er Jahren auf die Weltbühne gebracht hätte.

Die Familie ist immer noch an der Führung der 200 Jahre alten Modemarke beteiligt. Das wird sicher für einige unangenehme Gespräche sorgen, wenn sich die Dumas und die Wertheimers an der Kaviar-Bar über den Weg laufen.

3. Die Familie Koch

Land: Vereinigte Staaten

Industrie: Energie, Fertigung

Geschätzter Wert: 124,4 Milliarden Euro

Drei die reichsten Familien der Welt sind allesamt Amerikaner, und die "härtesten" dieses Trios sind die Kochs aus Kansas. Die Brüder David und Charles Koch (ausgesprochen "Koks") haben das Ölgeschäft ihres Vaters in die Stratosphäre geführt, so dass das Familienunternehmen heute einen Jahresumsatz von mehr als 115 Milliarden Euro erzielt.

David Koch starb 2019 und hinterließ seiner Witwe Julia ein Erbe in Höhe von 53 Milliarden Euro, was sie zu einer der reichsten Frauen der Welt macht.

Die Gebrüder Koch haben sich nie gescheut, ihren Reichtum zu verteilen, um Politiker zu beeinflussen. Sie spendeten großzügig ungeheure Summen, um die Deregulierung und andere Anliegen voranzutreiben, die ihnen sehr am Herzen lagen, um, nun ja, mehr Geld zu verdienen.

2. Die Familie Mars

Land: Vereinigte Staaten

Industrie: Süßwaren, andere Konsumgüter

Geschätzter Wert: 141,9 Milliarden Euro

Mars Inc. stellt alle Arten von Süßigkeiten her, darunter Milky Way, Twix, M&M's, Snickers und Mars-Riegel, benannt nach der Familie, deren unglaubliches Vermögen auf dem Rücken von so viel raffiniertem Zucker aufgebaut wurde.

Forbes berichtet, dass sechs Mitglieder des in Virginia ansässigen Mars-Clans auf ihrer Liste der 400 reichsten Menschen der Welt stehen.

Da der Appetit der Amerikaner auf Süßigkeiten in absehbarer Zeit nicht nachlassen wird, werden sie noch einige Zeit lang zu den die reichsten Familien der Welt gehören.

1. Die Familie Walton

Land: Vereinigte Staaten

Industrie: Einzelhandel

Geschätzter Wert: 238,2 Milliarden Euro

Wenn Sie auch nur ein Paar Socken bei Walmart gekauft haben, haben Sie einen kleinen Beitrag zu dem riesigen Vermögen geleistet, das die Familie Walton angehäuft hat.

Sam Walton begann in den 1950er Jahren mit einem malerischen "Walton's 5–10"-Laden auf dem Stadtplatz von Bentonville, Arkansas. Die Fassade des Walmart-Museums, das Waltons Weg vom Kleinstadtladenbesitzer zum unangefochtenen König des amerikanischen Einzelhandels nachzeichnet, steht noch immer dort.

Walmart ist so groß, dass es in einigen Gegenden des Landes erstaunliche 50 Prozent aller Lebensmittelverkäufe abwickelt, ganz zu schweigen von allem anderen, was dank Waltons "Category Killer"-Modell im Einzelhandel angeboten wird.

Zum Zeitpunkt seines Todes im Jahr 1992 war Walton erstaunliche 8,6 Milliarden Euro wert – Peanuts im Vergleich zum heutigen Familienvermögen von 238 Milliarden, das dank der Globalisierung der Marke Walmart erzielt wurde.

Fazit

Glauben Sie, dass Sie es eines Tages selbst in die Liste der 10 reichsten Familien schaffen können? Dann machen Sie es wie viele dieser einstigen Kleinunternehmer und legen Sie los. Denn wer weiß schon, was morgen mit einer dieser Dynastien geschieht und wer ihren Platz einnehmen wird.

Bildquelle: pixabay.con

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert