Deswegen lohnt es sich Sport zu treiben

Jeder kennt das Sprichwort "Sport ist Mord" und viele haben die Redewendung bereits genutzt, um sich davor zu drücken. Dass kein Sport zu treiben auf Dauer allerdings schwerwiegende Folgen für den eigenen Körper haben kann, weisen viele Studien auf. Obwohl dies den meisten zwar bewusst ist, fällt es ihnen trotzdem schwer, den inneren Schweinehund zu besiegen. Gründe wie zu wenig Zeit, Müdigkeit oder das schlechte Wetter werden vorgeschoben, um sich den Anstrengungen der Aktivität nicht aussetzen zu müssen. Warum Sport keine Qual sein muss und wie er sich positiven auf das ganze Leben auswirken kann, stellen wir euch nun vor.

Den eigenen Interessen nachgehen

Um Motivation für Sport zu finden oder sie zu behalten, sollte eine Sportart gewählt werden, welche den Interessen entspricht. Etwa ist für Bundesliga-Fans die Idee, Fußball zu spielen, eine bessere Option, als ins Fitnessstudio zu gehen. Man kann sich dafür mit Freunden treffen oder einem Verein beitreten und Gemeinschaft erleben. Regelmäßige Termine schaffen Stabilität und motivieren, gerade Sportmuffel, auch bei Lustlosigkeit am sprichwörtlichen Ball zu bleiben.

Eine andere Variante, welche gerade für die digitale Generation reizvoll ist, ist sich mit Sport nicht nur fit zu halten, sondern auch Geld damit zu verdienen.

eine Frau macht Yoga

Sport-Blogger/Fitness-Influencer

Die Jugend von heute setzt sich enorm mit sozialen Medien und dem Leben in der Instagram-Welt auseinander. Sport und Business miteinander zu kombinieren, bietet hier einen großen Anreiz und das nicht nur für junge Leute. Natürlich sollte man nicht unbedingt seinen Beruf kündigen und beschließen, als Sport-Blogger oder Fitness-Influencer durchzustarten. Rücklagen für die Selbstständigkeit sollten immer als Sicherheitspolster beiseitegelegt werden. Viele, die ihr eigenes Unternehmen gründen wollen, setzen sich vorab mit Bitcoin era Erfahrungsberichten auseinander. Es ist immer sinnvoll, sich über die Materie ausreichend zu informieren, bevor viel Zeit und Geld darin investiert wird. Das Aufsehen um Kryptowährung steigt derzeit signifikant, da es als sicheres Zahlungsmittel gilt und rentabler als viele andere Investitionsmöglichkeiten ist.

Anschließend kann damit begonnen werden, sein eigenes Sport-Imperium aufzubauen. Durch bezahlte Werbeverträge, den Aufbau einer eigenen Marke und dem Verkauf dieser durch eigenen Produkten kann viel Geld verdient werden. Der Markt ist allerdings hart umkämpft und bedarf viel Zeit, Zuwendung und Durchhaltevermögen.

Deswegen lohnt es sich Sport zu treiben

Gesundheit

Der überzeugendste Faktor, weshalb es sich lohnt, Sport zu machen wie zum Beispiel auch Kampfsport, Selbstverteidigung und Kampfkunst, ist natürlich die eigene Gesundheit. Man stärkt das Immunsystem, hindert den Körper an der übermäßigen Zunahme, was körperliche und seelische Folgen haben kann, und fördert die Durchblutung. Das Herz wird durch Ausdauertraining gestärkt, und der Körper ist durch die Bewegung ausgelastet. Vielen Menschen, welche unter Schlafstörungen leiden, wird von Ärzten geraten, mehr Sport über den Tag verteilt zu treiben, da zu wenig Bewegung der Grund dafür sein kann. Aber auch für die psychische Gesundheit ist Sport ein echtes Wundermittel: Bei Aktivität werden Hormone wie Cortisol, Endorphin und Serotonin ausgeschüttet. Ersteres ist hilft dem Körper Energie bereitzustellen, um den "Kraftakt" ausführen zu können, wobei die beiden anderen im Körper Glücksgefühle ausschütten.

Also sollte man am besten gleich loslaufen und dabei hoffentlich sehr glücklich werden.

Quelle: Pixabay
Quelle: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.