Geheimnisse der Logo-Animation

Experten glauben, dass ein dynamisches Logo attraktiver ist als ein statisches. Aus diesem Grund gewinnt das animierte Symbol immer mehr an Popularität. Dank praktischer Tools können Sie Ihr Logo kostenlos mit VistaCreate animieren. Aber bevor Sie beginnen, sollten Sie sich ein paar Regeln merken, die Ihre Arbeit viel besser machen werden.

Regel 1

Ein animiertes Logo sollte einfach und kurz sein. Versuchen Sie, das Bild nicht mit hellen, blinkenden Farben zu übersättigen. Die Dauer der Animation sollte einige Sekunden nicht überschreiten.

Regel 2

Die Dateigröße sollte nicht groß sein. Andernfalls kann das Laden auf Websites lange dauern und der Benutzer wird es einfach überspringen.

Regel 3

Wählen Sie den geeigneten Animationstyp: Drehung, Aussehen, Transformation oder Ersetzung. Die Animation sollte flüssig und leicht verständlich sein.

Bevor Sie die Animation erstellen, müssen Sie sich für die Idee des Logos entscheiden. Was wird gezeigt und zu welchem ​​Zweck? Üblicherweise stellen Unternehmen eine kurze Beschreibung ihrer Aktivitäten dar. Für ein Transportunternehmen könnte dies beispielsweise ein fahrendes Auto sein, das sich in ein Logo verwandelt, und für ein Restaurant könnte es das Erscheinen eines Tellers und Bestecks ​​auf dem Tisch sein. So wird die Person, die Ihrer Marke zum ersten Mal begegnet ist, sofort die Richtung Ihrer Arbeit verstehen.
Es wird nicht überflüssig sein, die animierten Logos Ihrer Konkurrenten zu analysieren. Denken Sie darüber nach, was Sie in ihrer Arbeit hinzufügen oder verbessern würden? Fragen Sie Ihre Freunde und Bekannten. Ihre Meinung wird Ihnen helfen, das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln zu untersuchen, denn die Aufgabe des Logos ist es, Ihre Kunden anzuziehen.

Geheimnisse der Logo-Animation

Das Erstellen eines animierten Logos ist keine sehr schwierige Aufgabe, erfordert jedoch Verantwortung. Wenn Sie alles richtig machen – Neukunden werden Ihnen zur Verfügung stehen. Und wenn das Ergebnis alles andere als angenehm ist, geben Sie nicht auf und versuchen Sie, etwas anderes zu kreieren. Es wird Ihnen sicher gelingen!

Bildquelle: https://create.vista.com/de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.