Kreuzfahrten als Familienurlaub – viel Entertainment für Kids und Erholung für Erwachsene

Noch vor einigen Jahren waren Kreuzfahrten, und besonders Flusskreuzfahrten, eine Idee für entspannten Urlaub, die hauptsächlich von älteren, gut situierten Personen wahrgenommen wurde. Diese Situation hat sich jedoch heutzutage deutlich verändert. Denn Reedereien bieten gerade kompletten Familien einen aufregenden wie auch geruhsamen Urlaub auf dem Wasser. Die Erwartungen an eine derartige Kreuzfahrt sind entsprechend hoch.

Was bedeutet Familienfreundlichkeit?

Um ganze Familien für Kreuzfahrten zu gewinnen, haben sich etliche Anbieter auf Familienkreuzfahrten spezialisiert. Denn bei einer Familienkreuzfahrt stehen besonders die Bedürfnisse der Kinder im Fokus. Deshalb bieten Reedereien heutzutage ein erweitertes Angebot für Kinder an. Dazu gehört oft eine spezielle Kids-Crews, welche sind nur um das Wohlbefinden der Kinder kümmert.

Jugendliche bekommen zudem die Möglichkeit, gemeinsam mit einem Teen-Club an Land aufregende Exkursionen durchzuführen. Für kleine Gäste steht beispielsweise oft ein Kinder-Pool sowie eine Mini-Disco zur Verfügung. Durch die exzellente Organisation mithilfe der Teen- und Kids-Teams wird die Familienkreuzfahrt für Kinder zu einem aufregenden und einzigartigem Erlebnis.

Wenn Eltern den Tag einmal ohne ihre Kids bei einem Landgang in trauter Zweisamkeit genießen möchten, können die Kinder bei den jeweiligen Kids-Teams untergebracht werden. Dort ist keine Langeweile angesagt und der Tag wird für die Kids mindestens ebenso spannend, wie der Landgang mit Eltern. Familienkreuzfahrten bieten somit für jeden Teilnehmer aufregende Erlebnisse.

der Rhein mit Schiffen auf dem Fluss
Bildquelle: depositphotos.com

Der Rhein – Flusskreuzfahrten attraktiv und stilvoll

Mit einer Kreuzfahrt auf dem Rhein lassen sich etliche europäische Länder sehr bequem und auf ganz besondere Art erkunden. Durch die exquisite Ausstattung der Flusskreuzfahrt-Schiffe ist jede Reise für die ganze Familie ein traumhafter Urlaub. Der Rhein gehört weltweit zu den verkehrsreichsten Binnen-Wasserstraßen und bietet Reisenden alles, was eine Traumreise ausmacht.

Gäste der Flusskreuzfahrten werden entlang des Rheins zu idyllischen Kulissen, sagenumwobenen Orten und insgesamt wunderschönen Landschaften entführt. Diese Ansichten gibt es sonst nur auf Postkarten. Auf der geruhsamen Fahrt lassen sich völlig entspannt romantische Dörfer und Windmühlen, lebendige Städtchen sowie Schlösser und Burgen bewundern. Gäste verfügen dabei über einen erstklassigen Logenplatz auf dem Sonnendeck, dem eigenen Balkon oder in einem Schiffs-Restaurant. Der Rhein bietet diese Art Aufführung jeden Tag in anderer Optik, sodass die Aussicht nie langweilig wird.

Tipp: Schöne Ausflugziele finden Sie auf: https://www.1avista.de/flusskreuzfahrten/rhein/

Flusskreuzfahrten für puren Genuss und einzigartige Erlebnisse

Da der Rhein viele europäische Länder tangiert, finden sich einige der schönsten europäischen Städte an seinen Ufern. Durch ein Kreuzfahrtschiff erhalten dessen Gäste direkt Zugang zu diesen faszinierenden Orten. So können Kreuzfahrtreisende unter anderem die historische Altstadt von Basel erkunden oder die Pfalz-Terrasse auf dem Münsterhügel besuchen. Die verwinkelten Straßen und Gassen von Straßburg laden zum Wandeln ein und bieten Besuchern dabei eine charmante Atmosphäre.

Mit einer Flusskreuzfahrt ist auch ein Abstecher nach Amsterdam und/oder Antwerpen aus vielen Gründen überaus lohnenswert. Durch Flusskreuzfahrten, die auf dem Rhein stattfinden, lassen sich auf sehr bequeme und luxuriöse Weise europäische Städte und Landschaften in ihrer Vielfalt genießen. Da der Rhein als längster Zufluss der Nordsee gilt und sich seine Quelle in Graubünden befindet, finden Gäste zwischen diesen Orten die herrlichsten Gegenden, die einen Besuch unbedingt lohnen.

Da eine Flusskreuzfahrt die so dringend benötigte Entspannung fast automatisch gewährleistet und gleichzeitig durch Landgänge für Abwechslung sorgt, ist eine Kreuzfahrt an sich die bestmögliche Wahl für alle Altersgruppen.

Familienkreuzfahrt – kein Planungsstress und keine Langeweile für Kinder

Mit einer Familienkreuzfahrt lässt sich also spannendes Sightseeing mit Relaxen auf See smart verbinden. Allein dadurch wird die Reise für Kinder kaum langweilig. Die Meinung, dass es sich bei Kreuzfahrten um luxuriöse Urlaubsreisen handelt, ist heutzutage nicht mehr komplett zutreffend. Denn etliche Reedereien bieten gerade für ganze Familien spezielle Angebote und Vergünstigungen, sodass eine Kreuzfahrt nicht mehr Investition bedarf, als beispielsweise ein Strandurlaub.

Da Familienkreuzfahrten einen Urlaub darstellen, der neben Entspannung an Bord auch viele aufregende Entdeckungen an Land möglich macht, werden die Reisen mit Kindern stetig beliebter. Dabei ist es völlig egal, ob es sich um eine Mittelmeer-Kreuzfahrt, Flusskreuzfahrt auf dem Rhein oder eine Schiffsreise in karibische Gefilde handelt, jedes Ziel punktet durch individuelle Vorzüge. Familienkreuzfahrten bieten zudem diverse weitere Vorteile.

Einerseits ist das Kennenlernen fremder Länder und Menschen gerade für Kinder höchst spannend. Andererseits fällt das ständige Kofferpacken komplett weg, sodass die Urlaubstage ohne Stress entspannt zu genießen sind. Für Kinder unterschiedlichen Alters ist auf einer Familienkreuzfahrt mit viel Entertainment für ausreichend Abwechslung gesorgt. Dafür müssen die Eltern allerdings keine umfassende Planung auf sich nehmen, denn dies übernimmt die Kids-Crew des Kreuzfahrtschiffes.

Normalerweise ist es für Eltern anstrengend und auch eine Herausforderung, um den Urlaub täglich für ihre Kids spannend zu gestalten. Dagegen ist auf einer Familienkreuzfahrt für viel Abwechslung und Action gesorgt, sodass Kinder in allen Altersgruppen passende Aktivitäten wahrnehmen können. Eltern können sich auch gerne einen Tag Auszeit nehmen und ihre Zweisamkeit beispielsweise in einem Spa verbringen.

Familienkreuzfahrten – Kids und Eltern im Urlaubsparadies

Bei der Organisation und Ausstattung von Familienkreuzfahrten liegt der Fokus speziell darauf, dass Erwachsene und Kids gleichermaßen erholsame wie auch aufregende Momente genießen können. Die Kids-Clubs bieten ihren kleinen Gästen die unterschiedlichsten Entertainment-Programme sowie sehr diverse Spielstätten für körperliche Aktivitäten, sodass Eltern die Reise völlig entspannt genießen können.

Manche Reedereien bieten zudem selbst bei den Landgängen abwechslungsreichen Zeitvertreib für Kinder, sodass beispielsweise Sehenswürdigkeiten keinesfalls langweilig werden. Daher ist eine Familienkreuzfahrt ideal, um Kids andere Möglichkeiten des klassischen Urlaubs näherzubringen. Es muss also nicht jedes Jahr der typische Hotel- und Strandurlaub sein. Kreuzfahrtschiffe sind insgesamt für Kinder aller Altersgruppen in jeder Hinsicht interessant.

Familienkreuzfahrt mit Kleinkindern oder sogar Babys – geht das?

Da Reedereien sich immer häufiger mit sehr lukrativen Angeboten für eine Familienkreuzfahrt an Familien wenden, liegen diese attraktiven Urlaubsreisen im Trend. Denn auf einem Kreuzfahrtschiff werden Kids wie auch Eltern nach ihren Bedürfnissen umsorgt und verwöhnt.

Wer denkt, dass eine Familienkreuzfahrt mit Kleinkindern und/oder Babys nicht funktionieren kann, sollte sich die speziellen Programme für Familien ansehen. Hier finden sich umfassende Angebote mancher Reedereien, die auch diese Art Urlaubsreise zu einem besonderen Erlebnis machen.

Hinweis: Generell gilt allerdings, dass eine Familienkreuzfahrt mit einem Baby, welches noch keine 6 Monate alt ist, nicht ermöglicht wird. Für ältere Babys gilt, dass das Kreuzfahrtschiff täglich einen Hafen anlaufen muss. Atlantiküberquerungen sind also erst für Kids ab 12 Monaten erlaubt. Dies begründet sich darauf, dass anwesende Ärzte offiziell nicht für eine Behandlung der Säuglinge ausgerüstet sind. Notfalls muss per Helikopter medizinische Hilfe geleistet werden. Dies ist wiederum auf hoher See sehr teuer.

Was macht eine babyfreundliche Reederei aus?

Reedereien, die sogenannte Familienschiffe auf Kreuzfahrt schicken, statten diese so aus, dass sämtliche Wünsche und Bedürfnisse von jungen Familien bestmöglich erfüllt werden:
– Auf Familienkreuzfahrtschiffen ist die Atmosphäre generell kinderfreundlich und leger.
– Zudem stehen die Kids im Mittelpunkt.
– Die familienfreundlich ausgestatteten Kabinen verfügen über ausreichend Platz, um ein Babybett aufzustellen.
– Eltern können Baby-Phones, Baby-Badewannen und Hochstühle ausleihen.
– Innerhalb der Restaurants besteht niemand auf einer Kleiderordnung.
– Das Personal kümmert sich auch nach Wunsch um püriertes Essen.
– Die Tischzeiten sind generell flexibel.

Neben der professionellen Kinderbetreuung und vielseitigen Kids-Clubs können unter dreijährige Kinder Einzelbetreuung erhalten oder in einem Baby-Club viel Spaß erleben. Ein Babysitter-Service bietet den Eltern die Möglichkeit für ein Candlelight-Dinner, ohne dass Gedanken an ihren Nachwuchs die Stimmung unterbrechen. Des Weiteren reisen KIds, bis sie ein bestimmtes Alter erreicht haben, oft kostenlos oder lediglich zu einem niedrigen Kinderpreis, falls sie bei den Eltern in der Kabine nächtigen.

Schreibe einen Kommentar