Alles über Fractional Shares und wie man sie durch Investment Sub-Shares erwirbt

Sind Sie auf der Suche nach einem zuverlässigen, sicheren und legalen Ort für den Aktienhandel? Dann sollten Sie einen Blick auf unseren Artikel werfen über Teilaktien. Hier erklären wir Ihnen alles über Bruchteile von Aktien und wie Sie diese erwerben können, einschließlich Teilaktien. Mit Admiral Markets können Sie zum Beispiel eine der besten Bruchteilsaktien als Investition, da sie eine einfach zu bedienende Handelsplattform und eine breite Palette von Aktien anbieten, in die Sie investieren können.

Alles über Fractional Shares und wie man sie durch Investment Sub-Shares erwirbt

Was sind Bruchteile von Aktien?

Bruchteilsaktien sind Aktien, die in kleinere Stücke unterteilt sind, die einzeln gekauft und verkauft werden können. Wenn Sie zum Beispiel eine Bruchteilaktie eines Unternehmens mit einem Aktienkurs von 50 € pro Aktie kaufen, besitzen Sie 0,02 Aktien dieses Unternehmens.

Nach Angaben von Wikipedia, Bruchteilsaktien gibt es mindestens seit den frühen 1990er Jahren. Sie wurden in den 2000er Jahren populärer, als Online-Investitionen immer beliebter wurden. Es gibt mehrere Gründe, warum Menschen Bruchteilsaktien kaufen wollen.

Ein Grund ist, dass es schwierig sein kann, einen vollen Anteil an einem Unternehmen zu erwerben. Wenn ein Unternehmen beispielsweise einen Aktienkurs von 50 € pro Aktie hat, würde es 500 € kosten, 10 Aktien zu kaufen. Bietet das Unternehmen jedoch Bruchteile von Aktien an, so kostet der Kauf von 0,10 Aktien nur 50 €.

Ein weiterer Grund ist, dass manche Menschen vielleicht keine ganze Aktie eines Unternehmens besitzen möchten. Sie möchten zum Beispiel nicht riskieren, ihr gesamtes Geld zu verlieren, wenn das Unternehmen in Konkurs geht. Mit Bruchteilsaktien kann man einen Teil des Unternehmens besitzen, ohne ein zu großes Risiko einzugehen.

Und schließlich können manche Menschen Bruchteilsaktien als Möglichkeit nutzen, in mehrere Unternehmen gleichzeitig zu investieren. Anstatt z. B. eine Aktie von zehn verschiedenen Unternehmen zu kaufen, könnten sie 0,10 Aktien von jedem dieser Unternehmen erwerben. Auf diese Weise können sie ihr Risiko auf mehrere Unternehmen verteilen und ihr Gesamtanlagerisiko verringern.

Hinweis: Beim Erwerb von Bruchteilsaktien sind einige Dinge zu beachten, die im Folgenden zusammengefasst sind:

  • Beachten Sie, dass Sie Ihre Anteile möglicherweise nicht sofort verkaufen können – es kann einige Zeit dauern, bis Ihr Auftrag bearbeitet wird.
  • Aktienbruchteile können volatiler sein als ganze Aktien, da sie schwieriger zu handeln sind.
  • Sie erhalten möglicherweise keine Stimmrechte oder Dividendenzahlungen, wenn Sie eine Bruchteilsaktie besitzen.

Was sind die Vorteile von Teilaktien?

Teilaktien bieten eine Reihe von Vorteilen gegenüber dem traditionellen Aktienbesitz. Erstens bieten sie den Anlegern ein indirektes Engagement am Aktienmarkt, d. h. sie können von den Kursbewegungen der zugrunde liegenden Aktien profitieren, ohne diese direkt kaufen zu müssen. Darüber hinaus können Teilaktien an einer Börse gehandelt werden, was Liquidität und die Möglichkeit bietet, Gewinne oder Verluste nach Belieben zu realisieren. Schließlich bieten Teilaktien das Potenzial für höhere Renditen als herkömmliche Aktien, da sie einen kleineren Teil des Unternehmens repräsentieren. Dies liegt daran, dass sie in der Regel mit einem Abschlag auf den Marktpreis der zugrunde liegenden Aktien angeboten werden.

Wie kauft man einen Bruchteil einer Aktie?

Bruchteilsaktien können an Börsen gekauft und verkauft werden. Um eine Bruchteilsaktie zu kaufen, müssen Sie eine Börse finden, die sie anbietet, und dann den Anweisungen folgen, wie man Aktien an dieser Börse kauft.

Wie kann man über Unteraktien in sie investieren?

Bruchteile von Aktien sind Aktien, die weniger wert sind als eine ganze Aktie. Wenn ein Unternehmen zum Beispiel 100.000 Aktien ausgegeben hat und der aktuelle Aktienkurs 10 $ pro Aktie beträgt, ist jede Aktie 1.000 $ wert. Wenn jemand jedoch nur Aktien des Unternehmens im Wert von 100 $ kaufen möchte, kann er 10 Bruchteilsaktien kaufen.

Um in Bruchteilsaktien zu investieren, muss ein Anleger zunächst ein Unternehmen finden, das solche Aktien anbietet. Einige Unternehmen, die Bruchteile von Aktien anbieten, sind Admiral Markets, Stockpile und Robinhood. Nachdem er ein Unternehmen gefunden hat, das Teilaktien anbietet, muss der Anleger ein Konto bei diesem Unternehmen einrichten. Sobald das Konto eingerichtet ist, kann der Anleger Teilaktien kaufen.

Bruchteilsaktien können für Anleger hilfreich sein, die mit dem Investieren beginnen möchten, aber nicht viel Geld zur Verfügung haben. Fractional Shares erleichtern es Anlegern auch, Aktien von Unternehmen zu kaufen, die sie sich möglicherweise nicht in vollem Umfang leisten können.

Ist es sicher, in Bruchteile von Aktien zu investieren?

Auf diese Frage gibt es keine endgültige Antwort. Einige argumentieren, dass es von Natur aus riskanter ist, in Teilaktien zu investieren, da das Potenzial für Kurssteigerungen geringer ist, da man keine ganze Aktie kaufen kann. Andere behaupten, dass Bruchteilsaktien genauso sicher (oder sogar sicherer) sein können als die Investition in ganze Aktien, da sie dem Anleger die Möglichkeit geben, seine Investitionsgelder auf mehrere Aktien zu verteilen und so sein Risiko zu verringern. Letztendlich ist es am sichersten, selbst zu recherchieren und jede einzelne Anlagemöglichkeit zu bewerten.

Image credit: pixabay.com

Schreibe einen Kommentar